Aktuelle Zeit: 24.04.2018, 03:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2016, 20:32
Barvermögen:
0.00

Beiträge: 463
Wohnort: Fränkisches Seenland
Weil ich grad noch Zeit hab und um das schon öfter gelesene Statement "Sperrholz kann man nicht biegen" zu entkräften hier zwei ältere Slide-Gitarren von mir:

Redwood Nr 2:

Boden/Zargen4mm Buchensperrholz
DeckeRedwood (mit leichtem Wasserschaden)
HalsMahagoni
Kopfplattenfurnierostind. Palisander
StegMahagoni/Palisander
FinishSchellack

Dateianhang:
IMG_1907.jpg

Dateianhang:
IMG_1918.jpg

Dateianhang:
IMG_1919.jpg

Dateianhang:
IMG_1932.jpg

Dateianhang:
IMG_1931.jpg


Mehf Bilder >> Guugl <<


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Gruß Eduard


Share on FacebookShare on TwitterShare on DiggShare on DeliciousShare on Google+
Nach oben
 Profil  
 
 
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2016, 20:32
Barvermögen:
0.00

Beiträge: 463
Wohnort: Fränkisches Seenland
Redwood Nr. 3.
Die hat auch schon einige Gebrauchsspuren

Boden/Zargen3mm Birkensperrholz
DeckeRedwood (Reste der Nr. 2, Randabschnitte mit Astlöchern)
HalsMahagoni
StegMahagoni
FinishSchellack


Dateianhang:
IMG_1867.jpg

Dateianhang:
IMG_1868.jpg

Dateianhang:
IMG_1890.jpg

Dateianhang:
IMG_1894.jpg

Dateianhang:
IMG_1881.jpg


Mehr Bilder >> Guugl <<

Zum Sperrholzbiegen wäre noch anzumerken, dass sich nach meiner Erfahrung 4mm Buche leichter biegen lässt als 3mm Birke. Was nicht geht, ist zwei-dreimal hin und her, da verabschieden sich die Schichten von einander. Das Sperrholz muß wasserfest verleimt sein und vor dem Biegen ordentlich eingeweicht werden, aber auch nicht zu lange. Eine oder zwei Proben sind hier Pflicht.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Gruß Eduard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2018, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2011, 20:29
Barvermögen:
129,311.98

Bank:
0.00

Beiträge: 5415
Wohnort: Kiew/Ukraine
Die Dinger sind wirklich großes Kino, vielen Dank für die Inspirationen.

_________________
Gruß
Wolfgang

>>Glaub' nicht alles was Du denkst! ;) <<


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2018, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2016, 20:32
Barvermögen:
0.00

Beiträge: 463
Wohnort: Fränkisches Seenland
potomac hat geschrieben:
Die Dinger sind wirklich großes Kino, vielen Dank für die Inspirationen.

Selber danke! :)


Zwei Details fallen mir grad noch ein.
Die Nummer 2 hat eine Alu-Stegeinlage. Dadurch wird der Sound etwas rotziger und wirkt leicht angezerrt. Ich vermute das Aluteil bringt mehr Obertöne auf die Decke.

Bei der Nummer 3 habe ich mal ABS-Bindings ausprobiert und mit Aceton verklebt. Das war ein Fehler. Da das Redwood relativ weich und grobporig ist hat es das gelöste ABS tief ins Hirnholz gezogen. Das hat garnicht gut ausgesehen und war nur durch das Anfräsen eines Radius einigermaßen zu beheben. Auf einigen Bildern kann mans noch leicht erkennen.

Ach ja, EIN GESUNDES NEUES JAHR wünsch ich euch.

_________________
Gruß Eduard


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum | Datenschutzbestimmungen



Guitarmaniacs.de - Show your gear