Bitte klicken um unseren Sponsor zu besuchen:
Aktuelle Zeit: 21.10.2017, 06:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Palisander Griffbrett Hobeln - Hilfe
BeitragVerfasst: 13.06.2017, 20:22 
Offline

Registriert: 22.06.2016, 23:10
Barvermögen:
0.00

Beiträge: 23
Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem... Ich habe ein vorgefertigtes Palisander Griffbrett gekauft und bin gerade dabei den Hals zu bauen. Das Griffbrett ist an den Außenseiten (E bzw. e) 6mm stark würde es aber gern auf 5mm reduzieren.

Jetzt traue ich mich nicht so richtig das gute Stück über den Abrichthobel zu schieben... zu groß ist meine Angst das da was ausreißt... Der Hobel ist schon scharf und arbeitet ganz gut aber dennoch hatte ich oft bei Ahorn das Problem, das nicht immer ein sauberes Schliffbild entstand obwohl Ich im richtigen Faserverlauf gehobelt habe.

Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten die Unterseite des Griffbrettes exakt und sauber um 1mm zu reduzieren? Ich bin für alle Tipps dankbar!

Gruß Flo


Share on FacebookShare on TwitterShare on DiggShare on DeliciousShare on Google+
Nach oben
 Profil  
 
 
BeitragVerfasst: 13.06.2017, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2016, 20:32
Barvermögen:
0.00

Beiträge: 304
Wohnort: Röttenbach
Handhobel wäre eine weitere Möglichkeit. Kurze Rauhbank oder langer Schlichthobel wäre gut.

_________________
Gruß Eduard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2017, 02:33 
Offline

Registriert: 08.05.2010, 12:39
Barvermögen:
14,515.78

Beiträge: 441
Oder
beim Schreiner durch die Dickenschleifmaschine jagen.

Gruß Hermann


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2017, 11:35 
Offline
Supporter
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2011, 15:12
Barvermögen:
22,172.60

Beiträge: 3465
Wohnort: franken
Oder links und rechts eine GRADE Aluschiene auflegen, das Griffbrett mit doppelseitigem dazwischen aufkleben und mit einer genau eingestellten Oberfräse (mit einem guten Oberflächenfräser) einen Millimeter runterfräsen. So hab ich das früher gemacht als ich noch nicht gut hobeln konnte, hat immer geklappt.

_________________
“Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!”

Homer Simpson


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2017, 21:54 
Offline

Registriert: 22.06.2016, 23:10
Barvermögen:
0.00

Beiträge: 23
Danke für Eure Antworten!

Slider hat geschrieben:
Handhobel wäre eine weitere Möglichkeit. Kurze Rauhbank oder langer Schlichthobel wäre gut.


Die Hobel die mir zur verfügung stehen sind leider nicht mehr die besten... was dann noch erschwerend dazu kommt ist das ich nicht gerade gut mit dem handhobel bin^^

Bermann hat geschrieben:
Oder beim Schreiner durch die Dickenschleifmaschine jagen.


Daran hab ich noch gar nicht gedacht... Da werd ich mal anfragen.

amarok hat geschrieben:
Oder links und rechts eine GRADE Aluschiene auflegen, das Griffbrett mit doppelseitigem dazwischen aufkleben und mit einer genau eingestellten Oberfräse (mit einem guten Oberflächenfräser) einen Millimeter runterfräsen. So hab ich das früher gemacht als ich noch nicht gut hobeln konnte, hat immer geklappt.


Das klingt auch ganz gut... Zumindest würde ich mir das auf diese Art und Weise zutrauen. Würde solch ein fräser dafür gehen?

https://www.amazon.de/SHINA-Oberfr%C3%A ... r%C3%A4ser

Bisher hab ich immer einen einfachen "großen" Fräser genommen wenn ich was plan gemacht habe. Einen Fräser der direkt zum Abrichten gedacht ist besitze ich leider (noch) nicht...

Gruß Flo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2017, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2013, 07:46
Barvermögen:
85,292.36

Bank:
242,965.01

Beiträge: 1233
Wohnort: Ulm
FloD hat geschrieben:
Würde solch ein fräser dafür gehen?

https://www.amazon.de/SHINA-Oberfr%C3%A ... r%C3%A4ser

Bisher hab ich immer einen einfachen "großen" Fräser genommen wenn ich was plan gemacht habe.


Hi Flo,

prinzipiell würde so ein Fräser funktionieren. Falls Du keinen solchen hast, besorge Dir bitte einen in guter Qualität. Der von Dir verlinkte Fräser wäre mir zu "billig" - ich meine das aus Sicherheitsgründen.
Ich verwende auch die von Amarok genannte Methode mit einem großen Fräser. Das ersetzt mir einen Dickenhobel.

Gruiß
Thomas

_________________
Wer glaubt, das seien hohe Phrasen, der sah noch niemals frohe Hasen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2017, 11:24 
Offline
Supporter
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2011, 15:12
Barvermögen:
22,172.60

Beiträge: 3465
Wohnort: franken
Hi Flo,
kauf dir auf keinen Fall billige Fräser, schon gar nicht, wenn du Griffbretter fräst, da hast du keinen Spaß.
Ich habe diesen:
https://shop.rall-online.net/epages/615 ... s/19110021

_________________
“Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen!”

Homer Simpson


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2017, 20:42 
Offline

Registriert: 22.06.2016, 23:10
Barvermögen:
0.00

Beiträge: 23
Ok danke Jungs, der von Dir, Amarok, verlinkte Fräser ist schon preisintensiv. Prinzipiell stört mich das nicht aber ich bin im Besitz einer total billigen Handoberfräse... Weiß nicht so recht ob der teure Fräser mit der Maschine genau so gute Ergebnisse erzielt...

Gerade bin ich am überlegen ob ich mir nicht einen kleinen Dickenschleifer für die Drechselbank selber baue...

Aber nochmal besten Dank für Eure Antworten hat mir ser gut weitergeholfen.

Gruß Flo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.06.2017, 22:06 
Offline

Registriert: 12.11.2016, 00:44
Barvermögen:
0.00

Beiträge: 6
Wohnort: Neunkirchen Saar
Hallo Flo,
Ich würde mir an deiner stelle echt ein bisschen zeit nehmen und ein bisschen mot dem Handhobel üben.
Letztendlich eine der günstigsten und besten Methoden.
Es lohnt sich ;)


Nach oben
 Profil  
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum



Guitarmaniacs.de - Show your gear