Aktuelle Zeit: 21.04.2018, 15:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 09:28 
Offline

Registriert: 13.05.2010, 09:18
Barvermögen:
100.00

Beiträge: 13
Schön geworden hier. Was so ein bisschen Farbe ausmacht :roll:
Ich trage mich mit dem Gedanken einen Stingray Verschnitt zu bauen. 34" Mensur, 24 Bünde, 2 MM Humbucker, usw. Jetzt habe ich das Problem, dass ich nicht rausfinden kann an welchen Positionen die beiden Pickups liegen. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen? Am besten gemessen von der Sattelkante zur jeweiligen Pickupmitte.
Baupläne habe ich im Netz leider auch nicht gefunden.
Vielen Dank schonmal im voraus.

Liquidbassman


Share on FacebookShare on TwitterShare on DiggShare on DeliciousShare on Google+
Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2010, 12:12
Barvermögen:
286.39

Bank:
1,785,226.90

Beiträge: 2063
Wohnort: Nagold
Hallo Liquidbassman

der Abstand on der Brücke beträgt:

Pickup 1
77/101 mm

Pickup 2
170/194 mm

Gruß Thomas

_________________
Gruß Thomas


People ignore design that ignores people


Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 18:23 
Offline

Registriert: 13.05.2010, 09:18
Barvermögen:
100.00

Beiträge: 13
Hey, vielen Dank für die Maße.

Wenn du schreibst "von der Brücke" meinst du dann von der Mensurlinie?
Da ich für mein Projekt keine original Stingray Bridge habe, wären somit
auch die Maße falsch, da ja jede Bridge anderst ist.
Die einzigen echten Maße wären somit vom Sattel oder z.B. dem 12. Bund.

Trotzdem vielen Dank.

Liquidbassman


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2010, 12:12
Barvermögen:
286.39

Bank:
1,785,226.90

Beiträge: 2063
Wohnort: Nagold
Gemeint ist von Punkt 0 der Mensur zur Mitte der Spule, desshalb auch die 2 Längenangaben pro Pickup.

_________________
Gruß Thomas


People ignore design that ignores people


Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 18:57 
Offline

Registriert: 13.05.2010, 09:18
Barvermögen:
100.00

Beiträge: 13
Ja cool vielen Dank.

Ich hab das gerade mal in meine CAD Zeichnung übertragen und das sieht jetzt mal richtig lecker aus.
Das sind dann (um mit den Amis zu sprechen):

Sattel => Mitte Hals Pickup: 26,8"
Sattel => Mitte Bridge Pickup: 30,5"

So sollte das klappen.

Liquidbassman


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2010, 22:20
Barvermögen:
1,569.46

Beiträge: 1287
Wohnort: Tauberbischofsheim
Interessant!
Ich dachte beim Doppel-Humbucker Stingray wäre der Bridge-PU ein bisschen weiter nach hinten gerutscht. Stimmt aber nach den Angaben hier anscheinend nicht, sondern er sitzt immernoch da, wo er sich am wohlsten fühlt.

Vielleicht sollte ich beim nächsten Besuch im Musikladen doch mal einen in die Hand nehmen... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2010, 12:12
Barvermögen:
286.39

Bank:
1,785,226.90

Beiträge: 2063
Wohnort: Nagold
The Dude hat geschrieben:
Interessant!
Ich dachte beim Doppel-Humbucker Stingray wäre der Bridge-PU ein bisschen weiter nach hinten gerutscht. Stimmt aber nach den Angaben hier anscheinend nicht, sondern er sitzt immernoch da, wo er sich am wohlsten fühlt.

Vielleicht sollte ich beim nächsten Besuch im Musikladen doch mal einen in die Hand nehmen... ;)


Das meine ich auch mal gehört zu haben.

Die Daten beziehen sich auf ein Modell von 2009.

Eventuell war das bei den ersten Sabre, die von 78 bis 91 gebaut wurden, und dann wegen der erbärmlichen Nachfrage eingestellt wurden.

Gruß Thomas

_________________
Gruß Thomas


People ignore design that ignores people


Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 24.08.2010, 16:05 
Offline

Registriert: 24.08.2010, 15:20
Barvermögen:
100.00

Beiträge: 1
The Dude hat geschrieben:
Interessant!
Ich dachte beim Doppel-Humbucker Stingray wäre der Bridge-PU ein bisschen weiter nach hinten gerutscht. Stimmt aber nach den Angaben hier anscheinend nicht, sondern er sitzt immernoch da, wo er sich am wohlsten fühlt.

Vielleicht sollte ich beim nächsten Besuch im Musikladen doch mal einen in die Hand nehmen... ;)



... ich glaube das betrifft nur den Bongo ...

br, Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 31.08.2010, 22:56 
Offline
Supporter
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2010, 21:39
Barvermögen:
100.00

Beiträge: 3
Wohnort: east of eden
... mal eine Frage, weil ich keinen neuen thread dafür schalten möchte:

ich bau ja gerade an eineem Stingray-clon ...
kann man irgendwo Schlagbrett für einen bekommen, der zwei Humbucker hat ?
würde dann glatt überlegen, meinen Korpus unter die Fräse zu nehmen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 31.08.2010, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2010, 18:34
Barvermögen:
247,509.57

Bank:
1,053,857.71

Beiträge: 10204
Wohnort: hier
Mal abgesehen davon, das Threads hier nichts kosten: PG-Material ist je nach Ausführung fast Pfennigware.

Umriss kannst Du irgendwo im Web abmalen (sorry, ich mag weder Stingrays noch Schlagbretter) und die Schraubenbohrungen nach Wunsch setzen.

Und wenn Du an einem Clone sitzt, dann wird Dir wohl auch das Ausfräsen der PUs im PG keine Angst machen, oder?

_________________
Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern
The difference between theory and practice is in practice often bigger than in theory.
Optimumque est, ut vulgo dixere, aliena insania frui.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pickup Positionen MM Stingray
BeitragVerfasst: 08.10.2010, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2010, 23:18
Barvermögen:
167,141.55

Beiträge: 3349
Wohnort: dort wo ich mich wohlfühle
The Dude hat geschrieben:
Interessant!
Ich dachte beim Doppel-Humbucker Stingray wäre der Bridge-PU ein bisschen weiter nach hinten gerutscht. Stimmt aber nach den Angaben hier anscheinend nicht, sondern er sitzt immernoch da, wo er sich am wohlsten fühlt.


Kleine Abschweifung aus dem Thema und doch drin: hab kürzlich mal einen Epiphone Explorer-Bass genauer eingestellt und natürlich auch den Zollstock bemüht. Auch bei diesem Instrument befindet sich der Steg-Pickup in der "MM-Position".

_________________
Liebe Grüße

Beate


Nach oben
 Profil  
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum | Datenschutzbestimmungen



Guitarmaniacs.de - Show your gear