Bitte klicken um unseren Sponsor zu besuchen:
Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 19:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schallwand Materialstärke 1x12 Box?
BeitragVerfasst: 06.12.2017, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2010, 08:29
Barvermögen:
1,979.42

Beiträge: 27
Kann mir einer von euch sagen, ob die Schallwand einer 1x12 Box auch aus 18 mm Material besteht?


Share on FacebookShare on TwitterShare on DiggShare on DeliciousShare on Google+
Nach oben
 Profil  
 
 
BeitragVerfasst: 06.12.2017, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2010, 18:04
Barvermögen:
29,210.71

Beiträge: 566
Ich glaube, dass Du da von ca. 10-25mm alles vorfinden wirst.
Und beim Material von magischem finnischen Birkensperrholz über Pappelsperrholz, Spanplatte, Tischlerplatte und MDF auch alles. Natürlich auch Massivholz in allen Varianten.

Also ein bisschen konkreter darf Deine Frage schon sein......

_________________



Handwerk ist Pfusch. Und gut gemachter Pfusch gereicht zur Ehre.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2010, 08:29
Barvermögen:
1,979.42

Beiträge: 27
Konkret geht es um eine offene 1x12 Box, 590 Breit, 450 Hoch. Da meine Bandscheiben nicht mehr taufrisch sind muss das ganze Equipment gewichtsoptimiert werden, ohne dabei zu viele Abstriche im Sound zu machen. Daher wähle ich den Speaker schon mit bedacht aus. Ich habe entweder einen Celestion V-Type oder aber einen Jensen NEO (weil noch leichter) im Visier.

Das Gehäuse würde ich eigentlich aus 18 mm Multiplex Birke zimmern. Wobei ich schon gesehen habe, dass manche Boxen auch nur aus 15 mm Birke gebaut sind. Wenn ich dann noch bei der Schallwand ein wenig Gewicht durch eine 12 mm Multiplex Birke sparen könnte, wäre ich nicht böse.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2010, 23:18
Barvermögen:
155,634.11

Beiträge: 3250
Wohnort: dort wo ich mich wohlfühle
15 mm Multiplex Pappel ist im Leichtbau üblich. Wenn Birke, dann nur 12 mm.

_________________
Liebe Grüße

Beate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.12.2017, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2010, 20:23
Barvermögen:
0.00

Bank:
287,934.12

Beiträge: 3201
Wohnort: Gammertingen
Stimmt, das reicht völlig. Auch deshalb, weil man zur Dämpfung von Gehäuseresonanzen jede Wand mit einer diagonalen Latte versteifen und so am schwingen hindern sollte. Alternativ/zusätzlich kann man auch je zwei gegenüber liegende Wände durch eine Latte verbinden. Auf die Art hab ich kürzlich eine relativ große Gitarrenbox mit einem 15er und einem 12er gebaut. Maße etwa 90x55x28cm. Aus 12mm Pappelsperrholz vom Baumarkt, wobei die Schallwand aus 16mm Fichtenleimholz ist - weil ich das noch rumliegen hatte. Zur Versteifung der Innenkanten hab ich dort eine jeweils 2x2cm Latte eingeleimt und die ganze Kiste ist sowas von stabil ;)

_________________
No a Muggaseggele, noh basst's !

„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll.“
(Georg Christoph Lichtenberg)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum



Guitarmaniacs.de - Show your gear