Aktuelle Zeit: 24.04.2018, 18:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tips zur Musikmesse 2018
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2010, 12:12
Barvermögen:
286.39

Bank:
1,785,226.90

Beiträge: 2063
Wohnort: Nagold
Hallo Zusammen,

hier meine Tips für Gitarrenfreunde:
- Für das Geld mit der Frau essen gehen
- Geld das Klo runter spühlen
- Freiwillig unbegründete Steuern zahlen
- Mit 60 durch die 30er-Zone fahren.
- .......oder einfach einem Hilfebedürftigen das Geld in die Sammelbüchse stecken.

Glaubt mir, all das macht mehr Spaß.

Warum?
- E-Gitarrenbereich ca. 5 Hersteller und ein paar "Marken"
- bei Boutique Village hat mich überrascht, was so alles Boutique ist :shock:
- Amphersteller 1 St, der Rest über Händler
- Der E-Gitarrenbereich ist komplett umgezogen und ist nun in 1/6 der Halle 9, welcher in dem Bereich noch mal mit Stellwänden auf ca. die Hälfte reduziert wurde.

Ich hab mich mit einem Bekannten unterhalten, der wohl zu den letzten namhaften in Halle 9 gehört. Er meint das dies wohl das Ende des E-Gitarren-Thema bei der Messe sei, da der Rest auch nicht mehr kommen will. Als wir uns umschauten mussten wir dann beide lachen, da wir fest stellzen, das es nur noch ne Hand voll ist.

Das Thema Streichinstrumente, Schlagzeug, Akustik und Piano ist gefühlt zwar noch einiges größer, aber auch enorm geschrumpft.

Von meiner ToDo-Liste konnte ich genau 0 Punkte abarbeiten.

_________________
Gruß Thomas


People ignore design that ignores people


Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.


Share on FacebookShare on TwitterShare on DiggShare on DeliciousShare on Google+
Nach oben
 Profil  
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tips zur Musikmesse 2018
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2010, 18:34
Barvermögen:
247,926.99

Bank:
1,053,857.71

Beiträge: 10204
Wohnort: hier
Nicht unerwartet. Aber trotzdem schade.

Das war mal die größte und wichtigste Musikmesse der Welt - und das ist keine 10 Jahre her.

Aber so geht es, wenn man kein Konzept hat. Und prohibitive Preise für Aussteller und Besucher.

_________________
Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern
The difference between theory and practice is in practice often bigger than in theory.
Optimumque est, ut vulgo dixere, aliena insania frui.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tips zur Musikmesse 2018
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2010, 12:12
Barvermögen:
286.39

Bank:
1,785,226.90

Beiträge: 2063
Wohnort: Nagold
Ich weiß nicht ob das alles so funktionieren wird, aber viele orientieren sich nach Mannheim.

_________________
Gruß Thomas


People ignore design that ignores people


Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tips zur Musikmesse 2018
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2010, 18:34
Barvermögen:
247,926.99

Bank:
1,053,857.71

Beiträge: 10204
Wohnort: hier
Ja ... aber das ist halt sehr eingeschränkt auf Gitarren.

Die frühere MuMe war einfach ANlaufstelle für alles. Und das geht gerade kaputt.

_________________
Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern
The difference between theory and practice is in practice often bigger than in theory.
Optimumque est, ut vulgo dixere, aliena insania frui.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tips zur Musikmesse 2018
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2010, 23:18
Barvermögen:
167,141.55

Beiträge: 3349
Wohnort: dort wo ich mich wohlfühle
rumblebird hat geschrieben:
Ja ... aber das ist halt sehr eingeschränkt auf Gitarren.

Dort findet auch Feel The Bass statt. Und dann gibt es in Berlin ja noch eine Veranstaltung.

Zitat:
Die frühere MuMe war einfach ANlaufstelle für alles. Und das geht gerade kaputt.


Bzw. ging.

Ein Custom-Bass-Bauer (Oliver Lang) ist übrigens auf parallel laufenden Licht und PA-Messe.

_________________
Liebe Grüße

Beate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tips zur Musikmesse 2018
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2010, 18:34
Barvermögen:
247,926.99

Bank:
1,053,857.71

Beiträge: 10204
Wohnort: hier
Himmel, seid ihr kleinlich!!!

Ein Bass ist auch eine Gitarre! Nur halt einfach eine bessere! :lol:

_________________
Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern
The difference between theory and practice is in practice often bigger than in theory.
Optimumque est, ut vulgo dixere, aliena insania frui.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tips zur Musikmesse 2018
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2010, 23:18
Barvermögen:
167,141.55

Beiträge: 3349
Wohnort: dort wo ich mich wohlfühle
Stimmt.

Und es gibt durchaus einige Bassisten, die den Gitarrenhelden zeigen, wie ersetzbar sie sind. Beispiel Royal Blood - auch wenn deren Mucke nur fast meine ist.

_________________
Liebe Grüße

Beate


Nach oben
 Profil  
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum | Datenschutzbestimmungen



Guitarmaniacs.de - Show your gear